Galgos - Vom Campo auf die Couch

Galgos - Vom Campo auf die Couch Sprache: Deutsch       *** NEU 2018 ***
 
232 Seiten, davon 76 farbig
 
ISBN 978-3-7460-8100-7 (Paperback)
ISBN 978-3-7460-7591-4 (E-Book)
 
Inhalt: Charak­ter und Eigen­schaf­ten | Geschich­te und Jagd | Die heu­tige Situa­tion der Rasse in Spanien | Wie kommt man an einen Galgo? | Vor­berei­tun­gen und Anschaf­fun­gen | Ankunft | Angst | Erzie­hung und Kom­muni­ka­tion | Jagd­trieb | Beschäf­ti­gung und Frei­lauf | Hal­tung mehre­rer Gal­gos | Ge­sund­heit, Pfle­ge und Ernäh­rung | Der alte Galgo | Aus­sehen und Stan­dard

Galgos sind faszi­nie­ren­de Hunde: Ihr elegan­tes Ausse­hen, gepaart mit einem beson­deren Cha­rak­ter, haben sie in den letzten Jahren weit über die Gren­zen Spaniens hinaus bekannt und beliebt gemacht. Hinzu kommen die Schick­sale der ehema­ligen Jagd­gal­gos, die viele dazu bewegen, diesen Hunden ein neues Leben bieten zu wollen. Die Zahl der Wind­hunde aus Spanien wächst hier­zu­lande somit konti­nuier­lich und so mancher Neu­besit­zer wird erst­mals mit den unge­wöhn­li­chen Wesens­zügen dieser Jäger konfron­tiert, die teil­weise so ganz anders sind als die „nor­maler“ Hunde. Denn Gal­gos – ganz gleich ob vom Züch­ter oder aus dem Tier­schutz – sind schnelle Hunde mit einer ausge­präg­ten Jagd­leiden­schaft, welche über Jahr­hun­derte aus­schließ­lich für die Hasen­jagd gezüch­tet wurden. Daher ist es eigent­lich ver­blüf­fend, wie schnell sich Galgos an ein Leben „vom Campo auf die Couch“ anpas­sen können. Damit das mög­lichst ohne Kon­flik­te und böse Über­raschun­gen gelingt, möchten wir in diesem Buch die ent­spre­chen­den Infor­ma­tio­nen und Hilfe­stel­lun­gen geben.

Einige der Themen im Überblick:
 
- Der Ursprung der Rasse und ihre Verwendung bei der Jagd.
- Das Leben der Galgos in Spanien.
- Was gilt es bei der Auswahl eines Galgos zu beachten?
- Vorbereitungen, Anschaffungen sowie Gestaltung der Eingewöhnungszeit.
- Rassetypische Verhaltens- und Ausdrucksweisen.
- Die Jagdleidenschaft und der Umgang damit.
- Erziehung, Spaziergänge an der Leine, Freilauf.
- Haltung mehrerer Galgos, Rudelverhalten, Mobbing.
- Gesundheit, Ernährung und Pflege.
- Aussehen, Standard und Unterschiede zum Greyhound.

In diesem Buch legen wir den Schwer­punkt auf das Wesen, die Ver­haltens­wei­sen sowie die Beson­der­hei­ten der Gal­gos, ver­su­chen zu ver­deut­li­chen, warum sie so sind, wie sie sind und zeigen mög­li­che Wege auf, wie man damit umge­hen kann. Und da nach dem ersten Galgo häu­fig wei­tere dazu­kom­men, betrach­ten wir darü­ber hinaus die Heraus­for­de­run­gen, die eine Mehr­hunde­hal­tung mit sich bringt. Vieles von dem rich­tet sich zwar vor allem an die­jeni­gen, die einem ehe­mali­gen Jagd­galgo aus Spanien ein neues Zuhau­se bieten wollen, doch der über­wiegen­de Teil ist auch für Besit­zer von Gal­gos aus FCI-Zucht interes­sant, da Wesens­zü­ge, Charak­ter und Ver­hal­tens­wei­sen in hohem Maße rasse­ty­pisch sind, un­abhän­gig davon, woher ein Galgo letzt­end­lich stammt.

Alle Bei­spie­le, die wir in diesem Buch beschrei­ben, basieren auf unseren eigenen Erfah­run­gen (mit teil­weise neun Galgos im Haus) sowie Erleb­nis­sen von Freun­den und Bekann­ten.






 

Impressum
 
Claudia Gaede & Thomas Ebbrecht
Altenhains Berg 11, D-58300 Wetter
info@galgobuch.de, +49.2335.975466